Warmwachs mit Streifen

Warmwachs mit Streifen

Epilation mit Warmwachs
Eine Enthaarung mit Warmwachspatronen ist auch für unerfahrene Anwender leicht und nahezu schmerzfrei möglich. Tragen Sie dazu das Warmwachs mit der Wachspatrone im Wachswärmer in Haarwuchsrichtung auf. Drücken Sie den Vliesstreifen auf den behandelten Bereich fest an und ziehen ihn danach mit gleichmäßigem festem Ruck gegen die Haarwuchsrichtung ab. Reinigen Sie anschließend die enthaarte Körperregion mit unserem Wachsentferner-Öl. Sie werden 4-6 Wochen Freude an Ihrer haarlosen Haut haben.
Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Sorten?
Die Inhaltsstoffe der Wachspatronen haben eine Auswirkung auf das Ergebnis der Enthaarung. Honig ist das Universalwachs für jede Haut. Haben Sie besonders empfindliche Haut, ist eine Enthaarung mit einer Wachspatrone mit "Aloe Vera" empfehlenswert. Aloe Vera ist für eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung bekannt. Sensible Haut enthaaren Sie am besten mit "Rose" oder "Coco", beide sind besonders cremig und führen zu einem tollen Enthaarungsergebnis bei empfindlicher oder gebräunter Haut. Diese Warmwachse empfehlen sich auch für die Haut von Männern, da diese teilweise sehr empfindlich auf Enthaarung reagiert.
Die Sorte "Honig" ist die Wahl bei Haut, die zu eingewachsenen Härchen neigt.




Back to Top